Arbeitsrecht-Spesenbetrug: Ein Angestellter wurde beim Spesenbetrug durch Detektiv-Lux überführt.

Detektiv-Lux konnte einen Angestellten, der für einen Großkonzern im Außendienst beschäftigt war, beim Spesenbetrug überführen.

Durch eine mehrtägige Observation/Beobachtung unserer Detektive konnte einem Angestellten nachgewiesen werden, dass dieser bei der Stundenabrechnung seinen Arbeitgeber betrogen hat. Der Angestellte sonnte ich lieber in seinem heimischen Garten und arbeitete am Haus, als seiner Außendienst-Tätigkeit nachzugehen. Durch die Foto- und Videoaufnahmen unserer Detektive konnte der Angestellte bei den Arbeiten am Haus einwandfrei identifiziert werden.

Die Aufnahmen und die Uhrzeiten wurden unserem Auftraggeber übergeben. Unser Auftraggeber musste die von uns gesammelten Informationen und Beweise nur noch mit der Spesenabrechnung des Angestellten vergleichen und konnte so den Spesenbetrug nachweisen.

 

Besonders Angestellte die von Ihrem Arbeitgeber beim ausüben ihrer Tätigkeit im Außendienst freie Hand haben, nutzen dies oft schamlos aus und begehen Spesenbetrug.

Detektiv-Lux Deutschland beobachtet und ermittelt mit speziell ausgebildeten Detektiven rund um die Uhr, um gerichtsverwertbares Beweismaterial und Informationen für unseren Auftraggeber zu beschaffen. Wir wählen gewissenhaft die effektivsten Methoden für jeden Fall individuell aus.

Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch unter unserer kostenfreien Rufnummer, 0800-0005093, zur Verfügung. Eine Beratung ist stets kostenfrei und unverbindlich.

Profitieren Sie von über 65 Jahren Erfahrung!

Mehr Informationen zu unseren Tätigkeiten im Arbeitsrecht unter: 

https://detektiv-lux.de/arbeitsrecht/

 https://detektiv-lux.de/kontakt/